Skip to main content

OMD e2b: OMD startet Unit für B2B-Kommunikation

By May 23, 2024June 24th, 2024Pressemitteilungen

OMD e2b: OMD startet Unit für B2B-Kommunikation 

Die neue Unit fokussiert sich auf Werbungtreibende im B2B-Bereich und unterstützt die Unternehmen bei der Markenbildung sowie der Steigerung ihrer Werbewirkung.

Düsseldorf/München, 23.05.2024 – Next Level-Marketing für Industrie, Mittelstand und Hidden Champions: Mit dem Launch von OMD e2b bringt die zur Omnicom Media Group Germany gehörende Mediaagentur OMD eine auf die speziellen Herausforderungen und Bedürfnisse von B2B-Kunden zugeschnittene Unit an den Start. An der Spitze von OMD e2b steht Gino Mamoli (42), der neben seiner Funktion als Managing Director OMD Germany und führender Kopf hinter der Content- und Kreativ-Unit OMD Create, nun auch für den Auf- und Ausbau des neuen B2B-Serviceangebots verantwortlich ist.

Ziel der Unit: Mit dem neuen Fullservice-Angebot das B2B-Marketing strategisch auszubauen, weiter zu professionalisieren und den messbaren Impact von Maßnahmen in B2B-Unternehmen zu steigern und so letztendlich mehr Umsatz für die Unternehmen zu generieren. Eine aktuelle OMD-Studie[1] belegt die besonderen Herausforderungen im B2B-Bereich: So sind 83 Prozent der befragten B2B-Entscheider*innen mit den ihnen zur Verfügung stehenden Zielgruppendaten nicht gänzlich zufrieden und 81 Prozent bezeichnen es als große Herausforderung, an allen relevanten Touchpoints mit zielgruppenspezifischem Content vertreten zu sein. Genau an diesen Punkten setzt OMD e2b an und schließt die Lücke zwischen Marketing und Vertrieb. OMD Germany arbeitet dabei bereits seit Jahren für B2B-Kunden wie beispielsweise Röchling Automotive, Leon Nanodrugs, Krüss sowie SAP und manifestiert die Bedeutung des B2B-Sektors nun mit der neuen Unit OMD e2b.

Dabei arbeitet OMD e2b crossfunktional und interdisziplinär und greift dabei auf sämtliche Ressourcen der OMD Germany zurück – also Expert*innen und Expertise aus den Bereichen Insights, Strategie, Media, Marketing, Kreation und Content-Produktion bis hin zu Measurement und Optimierung. Im Rahmen des neuen Angebots besteht eine Partnerschaft mit der ebenfalls zum Omnicom Media Group Germany-Netzwerk gehörenden TLGG Consulting, welche die B2B-Kunden in Fragen rund um digitale Transformation, Organisation und Innovation in Bezug auf neue Märkte oder auch neue Angebote und neue Vertriebsmodelle betreut. Darüber hinaus kooperiert OMD e2b exklusiv mit LinkedIn und hat somit Zugriff auf die aktuellsten Features und Insights der B2B-Social Media Plattform.

OMD e2b: Präzision trifft auf Emotion
Das „e“ im Namen von OMD e2b steht dabei für Empathie und Emotionen (=e2) und bezieht sich auf das tiefe Verständnis für die Herausforderungen im B2B-Bereich: Die exakte Abstimmung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten (=Empathie) und die kreative Umsetzung der Maßnahmen (=Emotion) sind dabei entscheidend. Durch diesen faktenbasierten Ansatz werden die Zielgruppen mit den richtigen Inhalten auf den richtigen Kanälen erreicht – und emotional überzeugt. So wird sichergestellt, dass auch im B2B-Bereich jede Kampagne nicht nur Aufmerksamkeit erregt, sondern auch greifbare Ergebnisse für die Unternehmen erzielt und die traditionelle Lücke zwischen Marketing und Vertrieb schließt.

„Deutschland zählt zu einem der größten europäischen und globalen B2B-Märkte. Um im Wettbewerb zu bestehen und sich gegenüber Wettbewerbern hervorzuheben, wird auch im B2B-Segment Markenbildung und effektive wie auch effiziente Kommunikation immer wichtiger. Hier setzen wir mit OMD e2b an und bringen Insights, Strategie, Kreativität, Produktion und Media zusammen. So bringen wir die B2B-Aktivitäten unserer Kunden auf ein neues Level, in dem Präzision auf Emotion trifft“, so Klaus Stinnertz, Chief Transformation Officer OMD Germany.“

Gino Mamoli, Managing Director OMD Germany und Leiter OMD e2b ergänzt: „Auch der B2B-Bereich ist ein People Business, in dem es im Kern darum geht, Menschen – in diesem Fall Entscheider*innen aus anderen Unternehmen – zu erreichen. Deshalb fokussieren wir uns bei OMD e2b auf Empathie in Form von Kreativität, Innovation und Emotionen. Diese Empathie entwickeln wir aus branchen- und kundenindividuellen Insights, die es uns ermöglichen, maßgeschneiderte Strategien abzuleiten, um mit emotionalen Inhalten auf den richtigen Kanälen potenzielle und bestehende Zielgruppen anzusprechen. Und zwar so, dass sie für nachweisbaren Impact sorgen.“

„Die Digitalisierung von B2B-Transaktionen, mit allem, was dazugehört, ist Brot und Butter von TLGG Consulting,” sagt Christoph Bornschein, Chairman von TLGG und President für Digital Strategy, Business Development & Growth bei Omnicom, und führt weiter aus: „Als idealer Partner bereichern wir das neue Angebot von OMD e2b um Erfahrung und Beratungsexpertise in Sachen Marketing- und Vertriebsorganisation, E-Commerce und digitale Ökonomie sowie B2B-Plattformstrategien. Davon werden die gemeinsamen Kunden enorm profitieren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!”

 

Über OMD Germany
OMD ist eine der führenden Mediaagenturen Deutschlands und entwickelt auf Basis von Innovation, Kreativität, Empathie und Daten wirksame Marketing- und Kommunikationslösungen für Unternehmen. Getreu ihrer Philosophie „Better decisions, faster.“ steht für OMD immer im Fokus, ihre 1100 Mitarbeitenden und über 160 Kunden dabei zu unterstützen, schneller zu lernen und schneller zu handeln – um letztlich relevantere, effektivere und profitablere Verbindungen zwischen Menschen und Marken entstehen zu lassen. So gelingt es OMD, nachweisbar zum Geschäftserfolg ihrer Kunden beizutragen. OMD ist in Deutschland an insgesamt vier Standorten vertreten: Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin. Die Agenturgruppe ist Teil von OMD Worldwide (www.omd.com), dem weltweit größten Media-Agenturnetzwerk mit Offices in 120 Märkten und mehr als 13.000 Angestellten. Weltweit ist OMD von RECMA (Research Company Evaluating the Media Agency Industry) zur leistungsstärksten Mediaagentur ausgezeichnet worden.

www.omd.com/germany/

 

Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie bitte:
Sonja Tabatabai, Omnicom Media Group Germany
Group Manager Public Relations & Marketing
Tel.: 0211-38807-579
E-Mail: [email protected]

[1] Studie OMD Insights: Repräsentative Online-Befragung in Deutschland, (Mit)-Entscheider*innen für das Marketing- und/oder das Mediabudget für B2B-Kunden, April 2024, n= 500